Tierpark Hellenthal

Es ist nicht wirklich einfach Vögel im Flug zu fotografieren und für einen ersten Versuch war die Ausbeute entsprechend schlecht. Aus knappen 600 Bildern blieben nach dem durchsehen noch knappe 100. „Kein Vogel auf dem Bild, Nur ein Teil auf dem Bild, Hintergrund scharf, nix scharf“ und das in beliebigen Kombination. 🙂 Und von den 100 waren es dann bis auf einige wenige dann doch „nur“ sitzende Vögel die mir gefallen haben. *grins* Das muss geübt werden.

Es wurde allerdings recht schnell klar, dass 150mm (300mm auf 35mm) dann doch noch etwas zu kurz sind für den ein öder anderen Fall. Jetzt liegt das 70-300 neben mir und ich freue mich auf den ersten Einsatz. Ich bin mal gespannt. 600mm Kleinbild schreit nach 1/600 und bei einer 6.7er Blende folglich nach einer Menge Licht.

 

Kommentar verfassen